Was unterscheidet den Mensch vom Tier? & dringend benötigt (an Schulen und allgemein): Soziale Kompetenz – wie Kommunikation gelingen kann

Was unterscheidet den Mensch vom Tier?

Angeblich die Lernfähigkeit.

Was bedeutet Soziale Kompetenz?

Soziale Kompetenz (bedeutet für mich):

  • Kommunikations & Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit (das was uns DeutschenEinzelkämpfern“ leider sehr fehlt auch im Fussball)
  • Kommunikationsfähigkeit bedeutet, wie kommuniziere ich mit anderen, damit die Kommunikation „Spass“ macht und dauerhaft (nachhaltig!) kommuniziert werden möchten d.h.:
    • „Die Basics“ respektvolle Kommunikation: 1) Hallo 2) Bitte 3) Danke 4) Ciao
      • kaum zu glauben, aber manche Kinder lernen das weder in der Schule noch von ihren Eltern.
    • Psychologie in der Kommunikation berücksichtigen, d.h. statt mit der Tür in’s Haus zu fallen und zu sagen: „Alles Schei…“
    • könnte man:
      1. zuerst ansprechen was gut läuft/was gut ist (oft ist nicht alles schlecht, sondern nur wenige Punkte)
      2. dann die kritischen Punkte an sprechen die nicht so gut sind
        • Ergebnis: NIEMAND WIRD DEMOTIVIERT UND WIRFT HIN! GENIAL ODER?
    • Schüler sich im und nach dem Unterricht gegenseitig helfen? UMBEDINGT!
      • man muss den Kindern, statt „still sitzen“ auch die Möglichkeit/den Zeit-Raum einräumen sich gegenseitig bei Themen helfen zu können, das stärkt den Zusammenhalt und wird dem ein oder anderen Schüler der mit der Art des Lehrers nicht klar kommt, VIEL helfen.
    • HausiGruppen nach der Schule? Auf jeden Fall!
      • hier wäre Lehrer, Schule, Staat und auch die Eltern MASSIV in der Pflicht
      • man kann (auch online) sich für 15.00 Uhr zu einer Stunde „Hausi“ verabreden und sich gegenseitig helfen (klaro sollten die Eltern/Lehrer nicht dauerhaft aber immer mal wieder nachsehen ob nur Quatsch gemacht wird (etwas Quatsch ist auch legitim) oder ob tatsächlich Hausis gemacht werden. Die Möglichkeiten wären da, man müsste es nur organisieren/nutzen.

keine Esoterik: In der Arbeitswelt schon teilweise angekommen

In der Kultur vieler Betriebe vermutlich noch nicht, dort hängt sich weiterhin  Chef-Affe brüllend aus dem Fenster, aber…

Viele Unternehmen achten neben den Fachkompetenzen für den jeweiligen Beruf auch auf die soziale Kompetenz von Bewerber:innen.

Denn diese verbessern die Arbeitsatmosphäre, überzeugen Kund:innen und repräsentieren das Unternehmen positiv nach außen.“

https://www.glassdoor.de/blog/was-ist-soziale-kompetenz/

Links:

run a search: https://duckduckgo.com/?t=ffab&q=sozial+kompetenz&ia=web

Im Englischen nennt es sich „Social Skills“ https://duckduckgo.com/?t=ffab&q=social+skills

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.