Das einzige was Kinder lernen müssen

Lieben lernen wäre auch sehr wichtig.

Zumal das Leben ohne Liebe sinnlos erscheint.

Das einzige was ihr lernen müsst ist wie man (möglichst nachhaltig) auf diesem Planeten physisch und psychisch zu überlebt.

Wenn Eltern / Schule / Studium euch das nicht beibringen – dann aus Dummheit Ignoranz und Absicht – weil irgendjemand Geld-Abhängige Konsumenten züchten möchte.

Keine freien unabhängigen Individuen mit Grundbucheintrag und Brunnen – weil die zahlen keine Mehrwertsteuer (was ein bescheuerter Begriff – welchen Mehrwert hat der Bürger durch diese Steuer?) – die brauchen keine Agrar-Chemie – keinen Kunstdünger (?) – keine Erdöl betriebenen Maschinen die dauernd kaputt gehen (?).

Die lassen sich nicht (mehr) verarschen.

Eine Kartoffel macht (normalerweise) nur zwei mal im Jahr Arbeit.

Beim Sähen und Ernten.

OK evtl muss man noch Boden aufbereiten – Gründung – dann drei mal im Jahr – den Rest macht Mutter-Natur (falls Klimawandel keine Trockenheit verursacht).

Alles übers Geld regeln zu wollen ist Wahnsinn und wenig intelligent.

image

image

Alternativen schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.